Navigation überspringen

Cyber-Versicherung für öffentliche Institutionen und Unternehmen

Erhöhtes Interesse an fremden Daten

Die Gefahr, von einem Cyberangriff betroffen zu sein, war noch nie so groß wie aktuell. Mit dem steigenden Einzug der Digitalisierung, der vermehrten Einrichtung von Remote-Arbeitsplätzen und der Automatisierung von Unternehmensabläufen haben sich vielfältige neue Chancen für Hacker ergeben. Die möglichen Einfallstore für Kriminelle werden zukünftig wohl eher steigen. Zudem gibt es unentdeckte Schwachstellen in der IT der Betroffenen.

Es handelt sich hierbei jedoch nicht nur um ein Themengebiet, das die Privatwirtschaft betrifft. Vielmehr ist das Interesse an fremden Daten unbegrenzt und dahingehende Erpressungen haben sich zu einem eigenen, neuen Wirtschaftsfeld entwickelt. Auch öffentliche Institutionen wie z. B. Gebietskörperschaften, Universitäten, Unternehmen des Gesundheitswesens und sogar der Bundestag waren in der Vergangenheit auch bereits von gezielten Hackerangriffen betroffen.

Häufig entstehen Schadenfälle durch Lösegelderpressungen. Bevor die Hacker zuschlagen, befinden sie sich in vielen Fällen bereits mehrere Monate in den IT-Systemen, um die vorhandenen Schwachstellen zu identifizieren. Der Geldtransfer infolge einer Lösegelderpressung erfolgt zumeist über Blockchains, sodass das Transferziel kaum nachvollziehbar ist.

Jetzt Kontakt aufnehmen

Schutz vor Hackerangriffen durch eine Cyber-Versicherung

Neben den IT-Schutzmaßnahmen, die im Unternehmen getroffen werden, bietet sich mithilfe einer Cyber-Versicherung die Möglichkeit, das vorhandene Restrisiko auf einen Versicherer zu übertragen. In der Cyber-Versicherung gibt es mittlerweile eine Vielzahl an Anbietern. In der inhaltlichen Gestaltung des Versicherungsschutzes und der Beurteilung von Risiken sind sich die Versicherer jedoch sehr uneinig.

Die größte Herausforderung liegt in der Beurteilung der Bedingungswerke. Jeder Versicherer benutzt hierbei seine eigenen Fachbegriffe und Definitionen. Dies führt zwischen den Versicherern in der Regel zu entscheidenden Unterschieden im Schadenabwicklungsprozess. So haben wir auch bereits das Bedingungswerk von einem Versicherer für Cyber-Versicherungen beurteilt, welches aus 130 Seiten inkl. einem eigenen Glossar besteht.


Wir bieten Unterstützung bei der Risikobewältigung

Die Bewertung der Qualität des gebotenen Versicherungsschutzes im Bereich der Cyber-Versicherung gehört zu unserer Kernkompetenz. Durch eine Kooperation mit einem erfahrenen Spezialisten im Bereich der Cyber-Versicherung bieten wir Ihnen zudem sehr weitreichende Kenntnisse in diesem Spezialbereich an.

Hierbei legen wir unseren Fokus neben einer möglichst günstigen Prämie insbesondere auf die inhaltliche Gestaltung des Versicherungsschutzes.

Elmar Sittner - Logo
Kontakt